top of page
  • Instagram
  • Facebook

Fasten 5 + Fettabbau: Autophagie ein Programm des (Über)Lebens Teil 3


Nun geht es weiter mit dem Thema Autophagie und welche Rolle das Essen bzw. Kohlenhydrate dabei einnehmen. Es wird jetzt leider ein wenig komplexer werden. :)

Aber Verständnis und Hintergrund ist wichtig um Dinge noch besser anzuwenden!


Du lernst heute:

Was bedeutet Fasten wirklich?

Was steck hinter dem Zellreinigungsprozess Autophagie?

Wie wird dieser Prozess eingeleitet?

Was es heißt gesund zu Fasten?

Warum Signale stimmen müssen, bevor du Fasten solltest?

Warum wir Energie benötigen um erfolgreich und gesund zu Fasten?


Fastentherapie
Fastentherapie


Fasten

Wie wissen dass wenn wir Fasten, unser Körper Autophagie betreibt. Aber Achtung dies macht er nicht ewig! Der Prozess dahinter beginnt über ein Abflachen des Hormons Insulin. Bedeutet nur wenn der Insulinwert gering ist, können wir von einer Autophagie profitieren. Eigentlich logisch denn wenn man Fastet ist man nichts :)

Kohlenhydrate haben die stärkste Insulinausschüttung zur Folge! Deshalb funktioniert Fasten und Zucker schon mal nicht! Wichtig für alle Nascher zwischendurch während dieser Fastenzeit! :)

Es geht also um den Blutzuckerspiegel und Kohlenhydrate. Die Abwesenheit von Insulin führt zu einer Aktivierung von diversen Faktoren/Signalkaskaden.


Darunter auch die Lipidkinase PI3KC2ß, welche mTOR inaktiviert. Nun können die Lysosomen zelluläre Bestandteil, überwiegend Proteine abbauen bzw. recyclen! Dies ist der Prozess der Autophagie.

Der Stellhebel ist also der mTOR Komplex, welche auch von sehr vielen "Experten" in den Mittelpunkt gestellt wird.


Wichtig ist also was ist mTOR, was macht mTOR und wie kannst du es beeinflussen?!


Kurz und knapp: Die positiven Effekte des Fastens basieren auf dem Prozess der Autophagie. Dieser Prozess wird eingeleitet wenn der Insulinspiegel gering ist und mTOR durch Signalkaskaden inaktiviert wird.



Fasten Facts

mTOR steht für mammalian target of rapamycin.

Es handelt sich hier um eine Kinase, die den Wachstum, das Immunsystem und einige Prozesse in der Zelle reguliert.


"Die Serin/Threonin-Kinase mTOR...ist ein zentraler Regulator des Wachstums, des zellulären Stoffwechsels und des Überlebens und integriert Signalkaskaden, die durch Hormone, Wachstumsfaktoren, Nährstoffe und Stresssignale ausgelöst werden. mTOR vermittelt die Phosphorylierung anderer Makromoleküle, wodurch diese aktiviert werden.

Was lernen wir aus diesem Abschnitt?

Mtor ist eine Kinase die Wachstumsprozesse regelt. Insulin ist ein Wachstumshormon, ein anaboles aufbauendes Hormon. Du siehst die Verbindung?! :)

Wirkt Insulin dann wird mTOR aktiviert. Sind wir also in keinem Fastenzustand, sondern in einem genährten, satten Zustand, dann ist mTOR aktiv. Mtor übermittelt auf Zellebene wir sind satt bzw. wir haben genügend Nährstoffe in der Zelle. Die Zelle wird dann keine Autophagie betreiben!


Wenn du gesund Fasten willst musst du diesen Prozess verstehen!

Wollen wir den positiven Effekt des Fastens nutzen und kontrollieren, so müssen wir lernen mTOR zu kontrollieren. Und zwar in dem wir unsere Hunger-Sättigungssignalisierung optimieren.

Erinnerst du dich an diese alten Beiträge?

Hier ging es ums Thema Hunger, Sättigung und Signalisierung!


Wenn wir Fasten kommen wir in einen Nährstoffmangel und dies wird über mTOR signalisiert. Viele Menschen Fasten und zwingen sich in den Hunger, doch wird mTOR dennoch nicht deaktiviert.

Dies ist das Spiel einer Insulinresistenz. Bedeutet der Zuckersignalweg ist defekt. Er ist defekt weil Signale nicht richtig gedeutet werden! Du siehst die Ähnlichkeit zwischen Hunger-Sättigung, Fettabbau, Fasten etc.? Deswegen schreibe ich immer wieder von der Signalisierung!


Eine Insulinresistenz (Typ 2 Diabetes) bedeutet wir haben genügend Energie in der Zelle, wir brauchen nicht mehr. Dies ist der Klassiker für den modernen Mensch und die modernen Erkrankungen. Die Zelle hat so viel Zucker intus, dass sie sagt ich bin voll. Doch bedeutet voll mit Zucker nicht auch voll mit Energie zu sein! Viele moderne Menschen kommen deshalb in keinen Fastenzustand! Warum? Fasten bedeutet Autophagie. Doch muss die Zelle auch in der Lage sein eine Autophagie einzuleiten!


Kranke, schwache Menschen mit einem gestörten Energiestoffwechsel sollten deshalb aus meiner Sicht nicht Fasten, sondern zu erst den Energiestoffwechsel korrigieren! In anderen Worten die Signale korrigieren/optimieren.


Das ist der erste Schritt den ich jedem in einer Beratung empfehle! Zu viele Menschen denen es nicht gut geht Fasten, weil sie irgendwo gehört oder gelesen haben, dass Fasten verjüngt oder sonstiges.

Das tut es! Doch eine kranke, schwache Zelle wird durch das Fasten noch schwächer! Wichtig, hier entscheidet dein Gesundheitszustand!





Hier noch mal bitte den Blog funktioniert deine Schilddrüse lesen. Ein solcher Mensch wird sich nämlich die Schilddrüsenfunktion weiter zerstören! Bedeutet der Stoffwechsel geht flöten. Dies entspricht dem Jojo-Effekt und ist der Grund warum viele trotz Fasten, Kalorienzählen und Sport immer dicker werden. Die Folge ist immer Stress und Stress ist nichts für jedermann, weil viele einfach schon zu viel davon haben!



Weitere Informationen über die Kinase!

Die Lipidkinase ist die Schaltzentrale der Zelle. Stimuliert durch Nährstoffe befielt sie die Synthese von Proteinen, Fetten oder einfach nur der Einlagerung von Fett. Während einem Fastenzustand muss die Kinase umschalten und befehlen Proteine zu reparieren und aufbauende Prozesse aus energetischen Gründe zu unterlassen. Wir kommen nun in einen Reinigungsprozess der Zelle. Das ist Fasten, das ist Zellreinigung.


"Der Komplex wird durch Phosphatidylinositol-3,4,5-trisphosphat (PIP3) aktiviert und phosphoryliert verschiedene Proteine der AGC-Proteinkinase-Familie. Ein wichtiges Substrat ist die Kinase Akt."

Kurz und knapp: Signalkaskaden werden nach und nach aktiviert. Ganz nach einer Kettenreaktion! Nur handelt es sich hier um bis zu 800 Proteine!


Noch mal zur Festigung obiger Informationen. Die Infos/Signale müssen in der Zelle passen, sodass mTOR blockiert werden kann. Es klingt so banal, doch möchte ich erwähnen, dass dieser Mechanismus in der Immuntherapie, Krebstherapie, Kardiologie genutzt wird und zwar pharmazeutisch! Das zeigt zum einen wie wichtig dieser natürlicher Mechanismus ist und zum anderen, was diese Krankheiten ausmacht! Viele Menschen kommen schlicht weg nicht mehr in den Prozess der Autophagie und werden deshalb schwächer und schwächer bis sich eine Krankheit manifestiert.


Ändern wir die Perspektive. Eine gesunde Zelle ist in der Lage auf eine Zeit der Nahrungsknappheit diesen Prozess einzuleiten. Außerdem ist sie in der Lage durch diesen Prozess Zellschäden zu beheben/reparieren!



Energiebilanz baby!

Die Evolution ähnelt einer Energiegleichung. Wir sehen in der Natur Prozesse und Phänomene die wir uns nur schwer erklären können. Doch ist es die Folge von Wahrscheinlichkeitsereignissen. Bedeutet der Computer in uns sucht ständig nach Möglichkeiten der Anpassung, Veränderung und Optimierung. Wird eine solche gefunden, wird er diese wählen und entsprechend handeln. Wir brauchen dieses Wissen der Epigenetik um hier noch tiefer einsteigen zu können! Ich möchte dir ein Beispiel nennen. Es gibt Tiere, welche bspw. Augen besaßen, diese aber von der Evolution gestohlen wurden. Das heißt aufgrund einer Veränderung, war der Kosten-Nutzen für die Augen nicht mehr gerecht und deswegen hat der Organismus diese aufgegeben. Ich werde in kürze einen Blog zum Thema Autismus veröffentlichten. Hier wirst du dieses Thema besser verstehen lernen.


Fasten hat seinen Sinn und Zweck, doch hätten wir nie ein Gehirn aufgebaut wenn unsere Spezies nur gehungert hätte! Energie ist nötig um neue Ereignisse möglich zu machen und Veränderung zu bewirken. Ohne Energie ist stillstand und ich will nicht dass du auf der Stelle stehst. Wir sehen heute akute Zellenergiemangel aufgrund Fehlernährung und falschen Entscheidungen.

Fasten ist gut aber nicht jeder sollte zu jeder Gesundheitsverfassung fasten.


Wenn du dennoch Fasten möchtest, dich aber derzeit nicht fit fühlst bzw. deine Schilddrüse sowieso nicht richtig arbeitet, wegen Stress. Siehe Blog. Dann würde ich dir raten iss fett und proteinreich am Morgen und Faste Intervall am Abend bzw. über die Nacht und lass nicht das Frühstück aus!


Das ist wichtig! Der moderne Mensch sollte Frühstücken und über die Nacht fasten! Darüber wird es noch im Detail gehen.



Intervallfasten: Das Secret!

Warum empfehle ich dir Intervallfasten vor herkömmlichem Fasten? mTOR achtet auf einen Insulinreiz! Ich verrate dir jetzt ein Geheimnis, Insulin hat einen Rhythmus, eine chronobiologische Zeit zu der es wirken sollte und wann nicht! Immer dann wenn kein Insulin wirkt, hat dein Körper die Chance, sich von altem, kaputtem zu befreien. Hier beginnt die Zelle in den Küchenschränken nach Reserven zu suchen und verwendet diese. Der Prozess wird dann durch die Klasse 2 Lipid Kinase (PI3KC2ß) in gang gesetzt. Dieser Komplex schält den mTOR Komplex, das Lysosom ab, sobald Wachstumsstimulatoren nicht vorhanden sind!


Wenn wir also unseren Kopf hier ein wenig anschalten und uns zurück in die Natur begeben, würden wir erkennen, dass es einen klaren Rhythmus gibt wann wir Fasten sollten und wann nicht?!

Kannst du es sehen?




Zum Stichwort sehen zeige ich dir hier ein Bild. Das ist eine Blaulichtfilterbrille. Sie hilft dir und deinem Gehirn zu signalisieren "ES IST NACHT"!


Ich hoffe dass du nun ein paar Dinge verbindest!


Steht unserem Körper kein Zucker zur Verfügung führt dies zu einer Reaktion, welches in einem Fettabbau endet. Diese muss erst induziert werden. Hierzu müssen die zellulären Signale stimmen. Diese Signale schauen wir uns bspw. im Fettabbaukurs und im kommenden Fastenkurs an. Hier spielt Il6 zum Beispiel eine wichtige Rolle. Il6 übermittelt Informationen über Entzündungen im Körper. Wie du weißt, bedeutet Entzündung Stress.

Dieser Prozess wird über Interleukine vermittelt und genau hier wird es spannend. Jeder Mensch reagiert, abhängig von seinem Gesundheitszustand unterschiedlich darauf. Genau deshalb möchte ich ein Infovideo darüber drehen!

Nicht jeder hat dieselbe Stresstoleranz! Ich werde dir in Kürze einen Test hierfür liefern, mit dem du bestmöglich dich und dein Stresslevel testest.

Die Interleukin Thematik werden wir noch ausführlich betrachten.


Fazit und Anwendung!

Du siehst also warum es Sinn macht auf Zucker zu verzichten? Warum ich dir empfehle nicht zu Snacken und vor allem nicht ständig Zucker zwischen den Hauptmahlzeit zu essen. Außerdem warum nicht jeder Fasten sollte und warum Intervallfasten evtl. besser für dich wäre. Hier zu noch mal diesen Blog in Ruhe wiederholen. Vor allem den Abschnitt Anwendung unten. Ich habe es in diesem bereits erklärt, wie am besten gefastet werden sollte. Alles was du machen musst, ist dich oben rechts anzumelden, damit du kostenlos Zugang zu dem Abschnitt Anwendung bekommst.


Fasten hat einen positiven Effekt auf mTOR und die Zellreinigung. Im nächsten Blog möchte ich dir anhand des Beispiels Intervallfasten zeigen, wie du den mTOR Komplex noch smarter nutzt.

Denn bedenke folgendes. Viele Fastenfreunde übertreiben es mit der Fastenlänge. Jeder kennt das Problem der Crash-Diäten, man reduziert die zugeführten Kalorien derart, dass man das Gewicht sehr schnell wieder zugenommen hat. Der sogenannte Jojo Effekt. Auch Fastende sollten diesen Effekt berücksichtigen. Der Grundumsatz = Stoffwechsel reduziert sich drastisch bei einem plötzlichen Kalorienentzug. Wir wissen heute, dass wenn unter geringen Kohlenhydraten gefastet oder abgenommen wird, der Grundumsatz am geringsten reduziert wird. Das spricht für eine Keto+ Ernährung und sollte auch Intervall-Faster begeistern.



Quellen:

siehe Blogbeiträge Fasten








12 views0 comments

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating

Du liest nicht gerne?

Trag dich unten ein und ich biete dir die Möglichkeit, die wichtigsten Infos in Form einer Audiodatei zu downloaden. 

Rhythmusernährung

Werde zum Nutritionist und verstehe auf was es wirklich ankommt

Disclaimer
Nach § 4 Nr. 1 Abs. 1 VOL/B stehen alle Verbraucher und Konsumenten dieser Informationen unter eigener Verantwortung der Ausführung und Anwendung. Für alle auf dieser Seite veröffentlichten Informationen übernimmt der Verfasser keine Haftung. Anwendung auf eigene Gefahr, der Produzent weist auf die besonderen Risiken eines solchen Verfahrens insbesondere bei Klienten mit gesundheitlichen Vorerkrankungen hin. Die Befolgung der Informationen, Tipps und Ratschläge dienen zur informellen Gesundheitlichen Aufklärung, mit denen kein Erfolg garantiert werden kann. Bitte suchen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Heilpraktiker auf.

bottom of page