top of page
  • Instagram
  • Facebook

Fasten 6 + Fettabbau: Warum dicke länger Leben?! Lebenserwartung richtig verlängern!


Heute geht es um den Stoffwechsel und den Bezug zu Übergewicht.

Wir wissen aus Erzählungen, dass sich der Stoffwechsel drosselt bzw. der Stoffwechsel während dem Fasten einbricht!

Nun schauen wir uns den Stoffwechsel genauer an und erfahren den Grund hinter dem Übergewicht. Viele Wissenschaftler diskutieren darüber, ob das zunehmende Übergewicht der Bevölkerung zu einem unterschätzen, gesundheitlichen Problem werden könnte!


Was die Leute nicht verstehen, ist die Physiker hinter unser Körper! Unser Körper macht nichts ohne Grund! Dein Körper macht dich auch nicht ohne Grund dick!


Die Frage ist die, wie verändert sich dein Stoffwechsel wenn wir dick werden. Um dies zu verstehen, gehen wir nun ein wenig auf den Energiestoffwechsel aus physikalischer Sicht ein.


Ich möchte damit beginnen was wir biologisch über unsere Körper wissen. Jeder redet über den Stoffwechsel, doch keine spricht darüber, dass der Stoffwechsel von der Masse eines Organismus abhängig ist.

"Die Masse eines Körpers wird außerhalb der Natur- und Ingenieurwissenschaften, besonders in der Umgangssprache, auch als Gewicht bezeichnet. Fachsprachlich steht „Gewicht“ aber allein für die Gewichtskraft."


Wir können Masse also als Körpergewicht bezeichnen. Genau dieses nimmt zu, je dicker wir werden oder etwa nicht? :)

Mehr Fett mehr Körpergewicht!

Doch was passiert dann eigentlich mit unserem Körper, während wir dicker werden?


Stoffwechsel
Die Natur denkt sich dabei was


Was bedeutet dies aus physikalischer Sicht?

Unser Stoffwechsel kann bestimmt werden, wenn wir die Wärmeproduktion in Watt messen würden. Die Wärmeproduktion wiederum ist eine Funktion deiner mitochondrialen Atmung. Dies wäre die physikalische Anschauung, da wir in unseren Mitochondrien "Strom" erzeugen. Hier geht es um die Sauerstoffatmung oder Oxygenierung. Siehe dieser Blog hier. Die Natur hat es hier geschaffen mit zunehmender Masse effizienter zu werden. Wir sprechen hier vom Kleiberschen Gesetz.


Darüber sprechen wir zusammen im Fettabbau Kurs.




Sport/Aktivität, Verdauung und andere Aktivitäten verbrauchen Kalorien! Bedeutete hier findet eine vermehrte Zellatmung statt! Deswegen redet jeder über Sport und Kalorienverbrennen im Rahmen von Fettabbau! In anderen Worten zwingen wir so unseren Körper Strom zu erzeugen. Das Problem und ich denke du kannst es dir denken, nicht jeder kann heute Strom erzeugen und genau deshalb wird er dick!



Ein wenig geschichtlicher Hintergrund für ein besseres Verständnis!

Die Stoffwechselrate hängt davon ab was dein Körper tun muss. Schon Lavoisier verstand 1780, dass der Energiestoffwechsel Sauerstoff verbraucht. Er bemerkte, dass eine Kerze als auch ein Tier Sauerstoff aus der Luft entnimmt. Er sprach deshalb von einer inneren Verbrennung.

Die Verbindung zur Größe oder Masse eines Organismus war hier noch nicht berücksichtigt.


Man dachte, dass sich der Stoffwechsel von Organismen vom Verhältnis aus Oberfläche und Volumen abhängig macht. Die Rechnung wäre die, dass mit doppelter Zunahme der Körpergröße oder Oberfläche, sich das Volumen verdreifacht. Doch zeigte Kleiber ein anderes Verhältnis von 3/4 zu seiner Masse/Körpergewicht. Dieses beschrieb er in seinem Buch "The Fire of Life!


Max Rubner versuchte einen Zusammenhang zwischen der Stoffwechselrate und der Masse von Säugetiere zu bestimmen. 1883 entdeckte er eine vom Körpergewicht abhängige Stoffwechselrate, die bei kleinen Hunden um das 2,5 fache höher war, im Vergleich zu großen Hunden.

Er dachte hier schon an die Auswirkungen auf die Lebenserwartung. Denn er wusste große Hunde leben länger!!!



Fazit: Was sollen diese schlauen Aussagen?

Das Kleibers Gesetz besagt wie viel Energie in Form von Nahrung ein Organismus zur Energieversorgung benötigt. 3/4 seiner Masse an Körpergewicht ist nötig.

Ein Elefant benötigt deshalb weniger Energie um seine Masse zu versorgen, als eine Maus, umgerechnet natürlich.

Diese Beobachtung führt dazu, dass ein größeres, schwereres Lebewesen effizienter wird!


Noch mal zur Wiederholung wir essen und betreiben Stoffwechsel. Bedeutet wir gewinnen Energie aus der Nahrung, den MakronährSTOFFEN und zwar hier Elektronen und Protonen. Mit ihnen beginnt die oben genannte innere Atmung! Dabei wird Wärme freigesetzt. Es ist der Wirkungsgrad aus dem Blog Kalorien 2 und der Reihe Energiestoffwechsel.


Das Kleibersche Gesetz besagt also wie effizient eine Lebewesen ist und wie viel Wärme es produziert oder verliert. Weil es thermodynamische Unterschiede gibt, wird auch das 2/3 Gesetz, neben dem 3/4 Gesetz häufig diskutiert.

Der Unterschied hat etwas mit seinem Verhältnis von Oberfläche zu Volumen zu tun. Biologisch außergewöhnliche Ereignisse wie Viren oder starke Klimaveränderungen wirken sich natürlich auf das Gesetz aus und deshalb sehen wir auch Variationen.


Kurz und knapp: Wir produzieren Wärme während wir Stoffwechsel betreiben. Die Wärme hält uns warm. Wärme benötigen wir vor allem in der Kälte! Hier sind wichtige Verbindungen zum Infovideo Kälte zu knüpfen! In der Kälte kühlen wir aus. Wir kämpfen gegen unsere eigene Wärmeproduktion an. Wir fördern unsere Stoffwechsel heraus und reduzieren vorerst unser Temperatur.


Experimente an Mäuse zeigen, dass bereits eine kleine Körpertemperaturreduktion von 0,3-0,5 Grad ausreicht, um die Lebenserwartung zu verlängern.

Dies ist genau die Verbindung zwischen Fasten, der Kältetherapie und der Lebenserwartung. Wir modifizieren unseren Stoffwechsel und dies wirkt sich auf die Lebenserwartung aus!

Deshalb gilt es die Kälte lieben zu lernen und dementsprechend richtig zu essen! So kannst du deine Lebenserwartung verlängern. Das ist Thema, welches sehr viele Menschen interessiert und dennoch wird es nicht verstanden! Stattdessen fürchten sie die Kälte, haben Angst vor Fett und folgen irgendwelchen Mainstream Influencer.




Nutze die Chance und kontaktiere mich völlig kostenlos wenn du hier fragen hast!




Was hat das nun mit unsere Lebenserwartung zu tun?

Die Stoffwechselrate, der Energieumsatz pro Tag, variiert von Tier zu Tier. Je schwerer ein Lebewesen ist, umso höher ist der Bedarf. Allerdings wächst der Umsatz nicht linear mit der Masse, sondern langsamer an.

„Auf ihr Körpergewicht bezogen, verbraucht die kleine Maus viel mehr Energie als der große Elefant“, sagt Klaus Hoffmann, Tierökologe der Uni Bayreuth. „Jede ihrer Zellen benötigt pro Zeiteinheit mehr Nährstoffe und mehr Sauerstoff. Der Blutfluss und die Herzschlagfrequenz müssen entsprechend höher sein.“ Grund dafür sei unter anderem der Wärmehaushalt.

Die Körpertemperatur ist hier das Stichwort. Je mehr Wärme wir benötigen, desto mehr muss "verbrannt" werden. Während dieser Verbrennung wird Wärme freigesetzt. Dieser verlieren wir über unsere Körperoberfläche. Ein kleines Tier hat deshalb wenig Wärmeproduktion auf seine Körperoberfläche gesehen. Es muss daher schneller mehr Wärme erzeugen. Das klassische Beispiel ist auch hier wieder die Maus und der Elefant.


Doch denken wir doch einfach mal an ein menschlichen Säugling. Nicht ohne Grund hat er eine derart hohe Atem- und Herzfrequenz! Der Energiestoffwechsel läuft auf Hochtouren.

Wir wachsen, werden größer und dadurch effizienter. Denn, unsere Körperoberfläche wird im Verhältnis zu unserer zunehmenden Masse oder Volumen kleiner. Die Hautoberfläche wird kleiner. Hier kommt das Thema Winterschlaf ins Spiel, im Blog Kälte angedeutet.


Kleine Tiere halten genau deshalb im Winter einen Winterschlaf. Sie müssten derart viel Energie zu sich nehmen um dieses Situation zu überleben.


Der Vergleich zwischen Säugling und Erwachsene finde ich gut. Allerdings möchte ich nochmals auf den Elefanten zurück. Denn hier sehen wir es einfach am krassesten.

Das Herz eines Elefanten schlägt 20-30 mal pro Minute. Das Herz einer Spitzmaus kann bis zu 800 oder mehr Schläge pro Minute erreichen. Du siehst die Uhr tickt hier schneller und dementsprechend kurz ist die Lebenserwartung der Maus!


Fettabbau
Übergewicht


Zusammenhang: Übergewicht, Fettabbau und Lebenserwartung

Wenn du abnehmen möchtest, deine Gesundheit, deine Lebenserwartung optimieren oder verlängern möchtest, kontaktiere mich. Gemeinsam schauen wir uns dich und deinen Energiestoffwechsel an und heben das Problem, sodass du endlich abnehmen kannst.


Want to read more?

Subscribe to gesundheitsphi.com to keep reading this exclusive post.

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.

Du liest nicht gerne?

Trag dich unten ein und ich biete dir die Möglichkeit, die wichtigsten Infos in Form einer Audiodatei zu downloaden. 

Rhythmusernährung

Werde zum Nutritionist und verstehe auf was es wirklich ankommt

Disclaimer
Nach § 4 Nr. 1 Abs. 1 VOL/B stehen alle Verbraucher und Konsumenten dieser Informationen unter eigener Verantwortung der Ausführung und Anwendung. Für alle auf dieser Seite veröffentlichten Informationen übernimmt der Verfasser keine Haftung. Anwendung auf eigene Gefahr, der Produzent weist auf die besonderen Risiken eines solchen Verfahrens insbesondere bei Klienten mit gesundheitlichen Vorerkrankungen hin. Die Befolgung der Informationen, Tipps und Ratschläge dienen zur informellen Gesundheitlichen Aufklärung, mit denen kein Erfolg garantiert werden kann. Bitte suchen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Heilpraktiker auf.

bottom of page